Menu

aktuelles

Verleihung der Goldenen Feuerwehr- Ehrenzeichen an langjährige Feuerwehr-Kameraden

Anfang Dezember haben Landrat Heinz-Peter Thiel und Kreisfeuerwehrinspekteur Christoph Bach 22 verdiente Feuerwehr-Kameraden mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 35- und 45-jährige Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet.

Die geehrten Feuerwehr-Kameraden mit Vertretern der Verbandsgemeinden, Kreisfeuerwehrinspekteur und LandratIn einer kleinen Feierstunde, musikalisch begleitet durch die 10-jährige Sarah Zenner, Schülerin der Musikschule Vulkaneifel, wurden die Ehrenzeichen verliehen. Landrat Thiel hob in seiner Ansprache die enorme stetige körperliche wie mentale Belastung hervor, der die Feuerwehrmitglieder ausgesetzt sind, sei es bei Übungen oder bei realen Einsätzen. Trotzdem verrichte jeder seine Tätigkeit gewissenhaft, diszipliniert und fachlich immer auf höchstem Niveau. Die Feuerwehren seien oft der stärkste Anker in der gelebten „EIFELgemeinschaft“ und damit gesellschaftliches Rückgrat.

Dem Dank schloss sich auch KFI Bach an, der in seinem Grußwort deutlich machte, wie viele Stunden für das Ehrenamt in 35 bzw. 45 Jahren zusammen gekommen sind. Rechne man Einsätze, Ausbildung und Übungen zusammen, komme man gut und gerne auf zwei bis drei Jahre, die in der Feuerwehr verbracht wurden. Zeit, die man stattdessen mit der Familie verbringen, oder in ein Hobby investieren könne. Aber trotzdem ständen die Kameraden nicht mit leeren Händen da, denn durch die Tätigkeit in der Feuerwehr, mit der sie sich für die Allgemeinheit einsetzten, verliehen sie ihrem Leben einen übergeordneten Sinn. Er blickte zurück auf die vergangenen Jahre und brachte zum Ausdruck, dass ihre Tätigkeit in der Feuerwehr und damit für die Allgemeinheit, eine besondere Wertschätzung rechtfertige.

Für 35-jährige, aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr wurden geehrt:
Oberbrandmeister Otmar Anschütz, Daun
Hauptbrandmeister Manfred Hommes, Daun-Boverath
Hauptbrandmeister Thomas Risch, Sarmersbach
Brandmeister Frank Schüller, Daun-Boverath
Hauptfeuerwehrmann Ulrich Johann, Darscheid
Brandmeister Stefan Treis, Sarmersbach
Brandmeister Frank Blaeser, Gillenfeld
Oberbrandmeister Hans-Josef Brachtendorf, Mehren
Brandmeister Heinz-Josef Leif, Dreis-Brück
Oberlöschmeister Ralf Disch, Daun-Rengen
Hauptfeuerwehrmann Michael Horten, Niederstadtfeld
Löschmeister Hermann Josef Leuwer, Kalenborn-Scheuern
Löschmeister Manfred Meyer, Birgel
Löschmeister Heinz-Joachim Caspers, Esch
Brandmeister Franz-Josef Stephani, Kelberg
Hauptfeuerwehrmann Gerhard Sicken, Kelberg
Oberbandmeister Ralf Jax, Retterath
Brandmeister Hermann Jax, Retterath

Für 45-jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit erhielten das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen:
Hauptfeuerwehrmann Wilhelm Jobelius, Esch
Oberfeuerwehrmann Adolf Jäger, Oberelz
Hauptfeuerwehrmann Albert Grohnert, Oberelz
Feuerwehrmann Werner Theisen, Oberelz