Menu

aktuelles

Frühstück der besonderen Art mit gemeinsamen Filmerlebnis

Bei einem reich gedeckten Frühstücksbüffet trafen sich viele Frauen verschiedener Nationalitäten

FrauenfruestueckDurch das vielfältige ehrenamtliche Engagement u. a. auch im Café Asyl fühlen sich die Frauen gut aufgehoben und können das dank ihrer bereits erwobenen deutschen Sprachkenntnisse auch mitteilen.

So ist es ein Wunsch einiger Frauen, einen Garten zu bearbeiten, wo man Kräuter und Gemüse anbauen kann. Rita Schmaus vom Café Asyl unterstützt dieses Vorhaben. Da es bisher jedoch an einem geeigneten Garten fehlt, würde sie sich freuen, wenn jemand, der seinen Garten nicht mehr bearbeitet, diesen zur Verfügung stellen würde. Kontakt über E-Mail: schmaus@t-online.de

Die Gleichstellungsbeauftragte Edith Peters bedankte sich bei der Gastgeberin Heike Müller vom Kinopalast Vulkaneifel für die Vorbereitungen und die Möglichkeit zum gemeinsamen Filmerlebnis.

Informationen: Edith Peters, Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Vulkaneifel, Tel.: 06592/933-307, E-Mail