Menu

pressearchiv


Bildungsministerin Stefanie Hubig verleiht Tatort Eifel „Junior Award“ 2017

Freies W-LAN im Eingangsbereich der Dauner Kreisverwaltung

Der Landkreis Vulkaneifel wird mit Hilfe eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zukünftig Bildungsangebote für Neuzugewanderte besser koordinieren.

A.R.T. entwickelt MBT Mertesdorf weiter

In der südlichen Vulkaneifel findet sich europaweit die höchste Dichte an Maaren.

Nach der Disco oder Party sicher nach Hause fahren

Mitte März wurden allen Antragstellern, die im Jahr 2016 einen Flächennachweis Agrarförderung abgegeben haben, Antragsunterlagen durch die KreisverwaltungVulkaneifel zur Verfügung gestellt.

Anlässlich des Kreisjubiläums bietet das Eifel-Vulkanmuseum Daun in Verbindung mit dem Internationalen Museumstag am 21.05.2017 um 11.00 und 14.00 Uhr Sonderführungen an und führt unter allen

...

Viele Künstlerinnen und Künstler aus der Region zeigen mit Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Zeichnung und Fotografie eine große Vielfalt künstlerischen Ausdrucks.

Nach über drei Jahrzehnten kreativer und nachhaltiger Pflichterfüllung wechselt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Vulkaneifel, langjähriger Geschäftsführer der

...

Kreiskommission besucht die Dörfer. Am Montag, 08. Mai und Dienstag, 09. Mai 2017, besucht die sechsköpfige Kreiskommission unter Vorsitz von Landrat Heinz-Peter Thiel fünf Teilnehmergemeinden, die sich

...

Dem Landkreis Vulkaneifel können gute Strukturen in der Flüchtlingshilfe bescheinigt werden. Dies ergaben erste Gespräche des Bildungskoordinatoren mit Anlaufstellen der Migrations- und

...

Medienprofis diskutieren am 11. Mai um 20.00 Uhr im Forum Daun über die Glaubhaftigkeit der Medien

410 Jahre - 200 Jahre Landkreis Vulkaneifel, 200 Jahre Forstamt Daun und 10 Jahre Määrchen-Naturwaldpfad

Ausstellungseröffnung am 18.05.2017, 19.00 Uhr, in der Kreisverwaltung Vulkaneifel

Internationales Frühstück für Frauen im Kinopalast Vulkaneifel

Beratung zum barrierefreien Bauen und Wohnen in der Kreisverwaltung

Workshop am 18. Mai in Daun

„Denkmalschutz live“ – so könnte man die Idee auf den Punkt bringen, die alljährlich Millionen Bundesbürger auf die Beine bringt.

Als Ergebnis des Wiener Kongresses vor 200 Jahren kam im Jahr 1815 das komplette Rheinland, und damit auch die Eifel, an das protestantische Preußen und wurde Grenzland zum Westen.