Leseförderung im Schulalltag

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckbutton anzeigen?

Fortbildungsveranstaltung des Landesbibliothekszentrums für Lehrer in der Kreisbibliothek in Daun

Wie betreibe ich Leseförderung in der Schule? Dieser Frage ging die Referentin Anja Zindler, selbst Lehrerin,  in der Fortbildungsveranstaltung des Landesbibliothekszentrums nach. Gekommen waren Lehrerinnen aus Bitburg, Daun und Kelberg. Alle waren froh, dass endlich einmal eine Fortbildungsveranstaltung in der Nähe stattfand. 


Anja Zindler stellte in ihrem Vortrag die verschiedenen Ebenen der Lesekompetenz vor.  Sie führte auf, wie und wo man ansetzen sollte, um Lesekompetenz zu entwickeln. Sie wies unter anderem auf das Salzburger Lesescreening hin und gab Beispiele, wie durch gemeinsames Lesen der Schüler auch der Spaß nicht verloren gehen muss. Außerdem informierte sie darüber, an welchen Stellen die Schulbibliothek sinnvoll mit einbezogen werden kann.  Da sich schon während des Vortrags immer wieder angeregte Gespräche zu einzelnen Punkten entwickelten, waren die zwei Stunden schnell vorbei. Neben dem Vortrag konnten sich die Teilnehmerinnen der Veranstaltung noch Fachliteratur zum Thema ansehen und sich bei Frau Wenndorf über das Angebot der Büchereistellen speziell für Schulen informieren.  Die  ausgestellten Bücher kommen  im August noch einmal in die Kreisbibliothek und werden dort im Rahmen einer entsprechenden Ausstellung gezeigt.