Menu

landwirtschaft

Förderprogramm Umweltschonende Landbewirtschaftung (FUL)

Die Teilnahme am Förderprogramm Umweltschonende Landbewirtschaftung wurde im Jahr 1993 erstmalig angeboten und konnte letztmalig im Jahr 2005 beantragt werden. Die Programmteilnehmer verpflichten sich zur Einhaltung bestimmter zusätzlicher Verpflichtungen über einen Zeitraum von 5 oder 10 Jahren und erhalten hierfür einen finanziellen Ausgleich.

Im Jahr 2006 wurde das FUL durch das Programm Agrar-Umwelt-Landschaft (PAULa) ersetzt. Letztmalig erfolgt im Jahr 2014 eine Auszahlung aufgrund einer Programmteilnahme am FUL.Blumen auf einer extensiv genutzten Wiese; Foto: Torsten Weber

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Rheinhessen – Nahe - Hunsrück. Hier sind die entsprechenden Bewirtschaftungsgrundsätze für Sie hinterlegt.

Zuständig