Menu

kreisbibliothek

Frederik Backman: Ein Mann namens Ove, Krüger-Verlag, 2014

In Bayern würde man ihn als alten Grantler bezeichnen – doch alt ist Ove eigentlich noch gar nicht, er ist erst neunundfünfzig. Aber er ist ein gradliniger Mensch mit ganz genauen Vorstellungen davon, wie alles im Leben zu funktionieren hat und was nicht funktioniert, wird umgehend repariert.


Doch seit seine Frau gestorben ist und die Welt da draußen sich immer mehr verändert, beschließt Ove einen Haken an die Decke seines Wohnzimmers zu schrauben, und zwar genau in die Mitte. Wie alles in seinem Leben  plant er sein Vorhaben seinem Leben ein Ende zu setzen ganz präzise und mit sehr viel Sorgfalt.
Doch so einfach lässt das Leben Ove nicht gehen ….
Dieses  Buch ist neu im Bestand der Kreisbibliothek. Weitere Bestseller, die auch schon entliehen werden können, sind:
Karin Slaughter: Bittere Wunden
Dave Eggers: Der Circle
Robert Seethaler: Ein ganzes Leben