Menu

kreisbibliothek

„Das Rauschen in unseren Köpfen“

Autorenlesung mit Svenja Gräfen in der Kreisbibliothek

Constantin TimmDie junge Autorin Svenja Gräfen, Jahrgang 1990, hat mit ihrem ersten Roman eine einfühlsame Liebesgeschichte veröffentlicht:

Lene lebt in einer WG, behütet von Freundinnen und von ihrem Elternhaus. Dann trifft sie Hendrik, mit dem sie die ganze Welt vergisst.

Svenja Gräfen ist seit Jahren in der Poetry-Slam-Szene tätig und bekannt. Sie ist aufgewachsen in Darscheid, verließ die Eifel 2010 nach ihrem Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium. Nach Aufenthalten in Malmö (Schweden), Berlin, Köln, Ludwigsburg, Stuttgart und Dortmund lebt sie inzwischen in Leipzig.

Seit 2010 ist sie als Poetry Slammerin aktiv und blickt auf über 400 Auftritte im gesamten deutschsprachigen Raum zurück.

Sie studierte Kultur- und Medienbildung, leitet Workshops für Kreatives Schreiben, bloggt über politische und feministische Themen und veröffentlichte im April 2017 ihren Debütroman „Das Rauschen in unseren Köpfen“ bei Ullstein fünf.

Svenja Gräfen liest am Mittwoch, den 08. November 2017, 19.00 Uhr, in der Kreisbibliothek, Freiherr-vom-Stein-Str. 15 a, 54550 Daun.

Eintritt: Erwachsene: 5,00 €, Schüler: 3,00 €.
Anmeldung: Kreisbibliothek, Tel.: 06592/933-423