Menu

aktuelles

„And the Winner is..!“

Schalkenmehren und Basberg siegen beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden!“

Glückliche Gesichter in den Gemeinden Schalkenmehren und Basberg, denn beide erzielten vorbildliche Leistungen beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft!“.

Die interdisziplinär besetzte Jury des Wettbewerbs verlieh nach eingehender Begutachtung vor Ort der Ortsgemeinde Schalkenmehren den Status „Gold“ in der Hauptklasse und damit neben den Ortsgemeinden Bettingen (Eifelkreis Bitburg-Prüm), Bobenthal (LK Südwestpfalz) und Reipoltskirchen (LK Kusel) den ersten Platz sowie den mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Innenentwicklung. Bewertet wurden u.a. die Kategorien Entwicklungskonzepte- und wirtschaftliche Initiativen, Bürgerschaftliches Engagement –soziale und kulturelle Aktivitäten sowie die Baugestaltung und -entwicklung. Schalkenmehren überzeugte dabei vor allem mit der vorbildlichen Sanierung privater Anwesen im typischen Eifel-Charme, die Koordination eines „Gastro-Stammtisches“ oder des „Stammtisches junger Mütter“ sowie mit dem Umbau der alten Schule zu einem Mehrgenerationenhaus. Am Freitag, 19. Oktober 2018, gibt es wieder einen Grund zum Feiern, dann findet die offizielle Preisverleihung in Kaiserslautern statt.

Grund zum Feiern hatten auch die Basberger. Sie qualifizierten sich als einer der vier Siegergemeinden aufgrund der besonders hohen Gesamtpunktzahl aus dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft!“ im Jahre 2017 für den Bundesentscheid 2019 in Berlin. „Eine tolle Nachricht, die die konsequente Arbeit und großartige Gemeinschaftsleistung in den Dörfern widerspiegelt! Wir Vulkaneifler zeigen, was Dörfer stark macht! Beide Ortsgemeinden demonstrieren damit, wie wichtig ehrenamtliches Engagement und die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger an der Gestaltung und Entwicklungen ihres Dorfes aktiv mitzuwirken ist!“, so Landrat Heinz-Peter Thiel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok