Menu

aktuelles

Crowdfunding - wie es funktioniert und was es bringt

Infoveranstaltung am 16.05.2019 um 18.30 Uhr im Technologie- und Gründerzentrum Daun, Konrad-Zuse-Str.3, 54552 Nerdlen
Möchten Sie Ihre Gründungsidee am Markt vorab bekannt machen und testen? Fehlt Ihnen das nötige Eigenkapital für eine Finanzierung? Dann realisieren Sie Ihre Idee mit der Crowd!

Ein Höhepunkt des diesjährigen Veranstaltungsprogramms der Initiative Gründen auf dem Land ist die Infoveranstaltung über Crowdfunding am 16.05.2019 im TGZ Daun in Nerdlen.



Für die Realisierung eines Projektes oder einer Gründung braucht es oftmals eine Anschubfinanzierung. Die ist aber je nach Geschäftsidee nicht immer so einfach zu erhalten. Mit Crowdfunding hat sich in den letzten Jahren eine innovative Methode entwickelt, mit der diese Finanzierung zu realisieren ist. Die Finanzierung durch eine große Zahl von Geldgebern, die „Crowd“, bietet aber mehr als den rein monetären Vorteil. Vielmehr kann eine Crowdfunding-Kampagne als Test genutzt werden, ob man die Zielgruppe von seiner Gründungsidee überzeugen kann. Außerdem stellt eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne auch immer ein positives Marketingwerkzeug dar, um ein Projekt bekannt zu machen.
Den Startschuss zur Veranstaltung geben der 1. Kreisbeigeordnete des Landkreises Vulkaneifel, Alois Manstein  sowie Marie-Luise Weydmann-Kühn vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.
Bernhard Lorig, Referent im Gründungsbüro TU und HS Kaiserslautern erklärt den Teilnehmern in seinem Vortrag wie Crowdfunding funktioniert und was es bringt.
Nach einer Talkrunde mit Best Practice Beispielen gibt es bei einem anschließenden Imbiss die Möglichkeit zum Netzwerken.
Die Veranstaltung wird mit freundlicher Unterstützung der regionalen Banken und Sparkassen, sowie unter Beteiligung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz durchgeführt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird bis zum 10. Mai 2019 gebeten an:
Wirtschaftsförderungsgesellschaft
Vulkaneifel mbH, Christina Kirst
Mail: christina.kirst@wfg-vulkaneifel.de oder telefonisch unter: 06592/933-200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok