Menu

aktuelles

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Der Förderaufruf 2019 für Ehrenamtliche Bürgerprojekte startet!

Den Bewohnern/innen der LEADERRegion Vulkaneifel eröffnen sich für 2019 wieder eine besondere Fördermöglichkeit:

Bild LEADER AufrufEngagierte Akteure können ehrenamtliche Kleinprojekte mit bis zu 100 %, maximal 2.000 Euro pro Projekt (für Sachkosten), fördern lassen! Bewerben Sie sich mit Ihrer Idee. Eine Jury wählt die besten Initiativen aus und vergibt die Fördermittel.

Die Bandbreite der zu fördernden Projekte ist groß und vielfältig! Viele ehrenamtliche Akteure haben sich in den vergangen Jahren aktiv beteiligt und ihren „Herzenswunsch“ umsetzen können. So wurde beispielsweise in Basberg im Rahmen eines Naturschutzprojektes befreundeter Familien ein Naturschutzprojekt mit Ziegen umgesetzt. In Manderscheid wurden Bacherlebniswanderungen durch den Eifelverein ins Leben gerufen.

Aktive Rentner stellten Relaxruhebänke in Niederehe an den umliegenden Spazierwegen rund ums Dorf auf und bereicherten damit das Dorfleben. In Masburg wurde etwas für die Kleinsten im Ort getan: Eine Elterninitiative polierte den örtlichen Kinderspielplatz ordentlich auf. In den Ortsgemeinden Dreis, Esch und Büchel wurden die Wegekreuze und Flurkapellen in Absprache mit der Denkmalpflege renoviert. Sportlich motiviert war die Ortsgemeinde Wollmerath, die mit ihrer Förderung einen „Aktiv-Gesund-Parcours“ einrichtete.

Sind Ihre Ideen geweckt und haben Sie Lust, diese ehrenamtlich für Ihre Gemeinde umzusetzen? Wie Sie sich bewerben können und welche Vorraussetzungen vorliegen müssen, erfahren Sie auf der Internetseite unter www.leader-vulkaneifel.de. Diese glänzt übrigens in einem neuen und modernen Design. Schauen Sie einfach mal vorbei!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok