Menu

aktuelles

Geschwister-Scholl-Gymnasium siegt beim Kreisjugendsportfest

Wie bereits in den Jahren zuvor, errang auch beim diesjährigen Kreisjugendsportfest, unter der Schirmherrschaft des Landkreises Vulkaneifel, das Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Daun den ersten Platz in der Schulwertung.

v.l.n.r. Schulleiter Klaus Weber, Sportlehrer Thomas Feilen und Landrat Heinz-Peter ThielMit 15.521 Punkten konnte sich das GSG, vor dem St. Matthias-Gymnasium Gerolstein (SMG) mit 15.285 Punkten und dem Thomas-Morus-Gymnasium Daun (TMG) mit 14.883 Punkten durchsetzen.Die Gratulation zum ersten Platz überbrachte Landrat Heinz-Peter Thiel Schulleiter Klaus Weber persönlich - Im Gepäck ein Preisgeld von 300 Euro. „Diese Anerkennung gilt nicht unserer Schule als Gemeinschaft, sondern jeder einzelnen Schülerin und jedem einzelnen Schüler, der durch die persönliche sportliche Leistung zu diesem Sieg beigetragen hat.

Nicht zu vergessen sind dabei die vielen engagierten Lehrer und die motivierten Helfer. Allen voran Patrick Lohberg, Rolf Haferkamp und Peter Schumacher! Ein tolles Ergebnis, dass mich als Schulleiter dieser Schule sehr freut!“, so Weber bei der Übergabe des Preisgeldes.

Stellvertretend für die Vertreter (Sport-) Lehrerschaft war Thomas Feilen anwesend, der das breite sportliche Potenzial durch verschiedene AG’s wie Leichtathletik, Fußball und Skilanglauf betonte. Auch Landrat Thiel gratulierte: „Mit dem Kreisjugendsportfest bringen wir die Jugendlichen unserer Region zusammen und motivieren sie zu besonderen sportlichen Leistungen!“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok