Menu

aktuelles

Ute Zielke wird in den Ruhestand verabschiedet

Die gute Seele des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft verabschiedet sich
Nach mehr als 34 Dienstjahren bei der Kreisverwaltung Vulkaneifel wurde Ute Zielke vergangene Woche feierlich im Büro von Landrat Heinz-Peter Thiel in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

v.l.n.r.: Büroleiter Heinz-Peter Hoffmann, Personalratsvorsitzender Lothar Saxler, Abteilungsleiterin der Abteilung Schulen, Bauen und ÖPNV, Sonja Ewertz, Landrat Heinz-Peter Thiel, Ute Zielke und Geschäftsbereichsleiter Uli DiederichsGeboren und aufgewachsen in Schalkenmehren, absolvierte sie nach abgeschlossener Schulausbildung in Daun, eine Ausbildung als Bürokauffrau. Nachdem sie einige Jahre in diesem Beruf tätig war wechselte sie im Jahre 1985 zur Kreisverwaltung Vulkaneifel. Dort begann sie ihren Dienst als Verwaltungsangestellte im damaligen Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, dessen Verwaltung und Weiterentwicklung sie maßgeblich begleitete.

Diesem Fachbereich blieb sie bis zu dessen Auflösung im Jahr 2016 treu. Von 1993 bis 1998 wechselte „die gute Seele des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft“ für fünf Jahre in den Fachbereich Finanzen. Nach Auflösung des Eigenbetriebs Abfallswirtschaft wurde sie in die Abteilung Schulen, Bauen und ÖPNV versetzt, wo bis zuletzt die Aufgaben der Schulverwaltung wahrnahm. Bei der Verabschiedung brachte Landrat Heinz-Peter Thiel seinen Dank und seine Anerkennung für die über mehr als drei Jahrzehnte erfolgreich und gewissenhaft durchgeführte Tätigkeit von Ute Zielke zum Ausdruck. Der Vorsitzende des Personalrates, Lothar Saxler, dankte Ute Zielke für die sehr gute und kollegiale Zusammenarbeit. Diesem Dank schlossen sich auch Geschäftsbereichsleiter Uli Diederichs, Abteilungsleiterin der Abteilung Schulen, Bauen und ÖPNV, Sonja Ewertz, sowie Büroleiter Heinz-Peter Hoffmann an. Alle Anwesenden wünschten ihr für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute, vor allem natürlich Gesundheit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok