Menu

aktuelles

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Kreiskommission unterwegs

Im Rahmen des 26. Dorfwettbewerbes 2017 - 2019 steht in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz der zweite Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018 an.

Die Bürger Bodenbachs bei der Besichtigung ihres Dorfes beim Wettbewerb im letzen Jahr. Auf eine ähnlich gute Bürgerbeteiligung hofft die Kommission auch in diesem Jahr!Der Dorfwettbewerb bietet den Gemeinden die Möglichkeit, sich mit aktuellen Themen ihres Heimatdorfes wie zum Beispiel dem Leerstand von Gebäuden, der Sicherung der Grundversorgung, der sozialen Daseinsvorsorge und dem Vereinsleben auseinanderzusetzen.

Der Wettbewerb fördert darüber hinaus das bürgerschaftliche Engagement, indem gemeinsam Ideen für die Weiterentwicklung und Zukunft des Dorflebens erarbeitet werden. Am Dienstag, 08. Mai 2017, besucht die Kreiskommission unter Vorsitz von Landrat Heinz-Peter Thiel drei Teilnehmergemeinden, die sich den Herausforderungen des diesjährigen Dorfwettbewerbes stellen. Die Kommissionsmitglieder haben die nicht leichte Aufgabe, mit Hilfe eines Bewertungsschemas die Teilnehmergemeinden auf ihre individuellen Stärken hin zu prüfen und die Kreissieger in der Hauptklasse zu ermitteln.

Besuchsplan am 08. Mai:
Tettscheid: 10.00 Uhr Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus
Üdersdorf: 13.00 Uhr Treffpunkt: Alte Schule
Schalkenmehren: 16.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz Hotel Michels

Die Dorfgemeinschaften sind natürlich ganz herzlich eingeladen, am Besuch der Kreiskommission teilzunehmen. Das Ergebnis des Wettbewerbes wird am Freitag, den 11. Mai ab 10.00 Uhr auf der Internetseite des Landkreises Vulkaneifel unter www.vulkaneifel.de bekanntgegeben. Die beiden erstplatzierten Gemeinden werden den Landkreis Vulkaneifel im Bezirksentscheid der Region Trier, der voraussichtlich im Juni 2018 stattfindet, vertreten. Der genaue Termin für die Besichtigung der Bezirkskommission wird noch bekanntgegeben. Haben Sie weitere Fragen zum Wettbewerb? Die Ansprechpartner der Kreisverwaltung Vulkaneifel stehen Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie gerne. Ansprechpartner: Markus Kowall (Tel.: 06592/933-578, Mail: Markus Kowall) und Yvonne Geimer, (Tel.: 06592/933-576, Mail: Yvonne Geimer)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok