Menu

header corona newsticker

News-Ticker Corona

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Hier finden Sie kurz und knapp alle Neuigkeiten und neuesten Entwicklungen rund um den Corona-Virus 

+++01. April, 17:30 Uhr: Anzahl der positiven Fälle steigt um sieben weitere seit gestern auf insgesamt 59 Personen. 21 Personen konnten die Quarantäne mittlerweile verlassen. Die Anzahl der aktuell an COVID-19 erkrankten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel  beläuft sich somit derzeit auf 38 Personen. 4 Personen mussten bisher stationär im Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth in Gerolstein behandelt werden. Eine dieser vier Personen konnte heute auf Grund einer klinischen Verbesserung des Gesundheitszustandes in häusliche Quarantäne entlassen werden, so dass Stand Mittwoch, 01.04.2020, 17:30 Uhr drei Personen von den 38 im Landkreis Vulkaneifel derzeit an COVID-19 erkrankten Personen in stationärer Behandlung sind.+++

+++31. März, 17:00 Uhr: 52 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Vulkaneifel- davon gelten 20 Personen inzwischen als geheilt und konnten die Quarantäne verlassen. Von den verbleibenden 32 erkrankten Personen ist aktuell eine Person in stationärer Behandlung im Marienhaus Klinikum Eifel in Gerolstein und zwar auf Normalstation +++

+++30. März, 17:15 Uhr: Gesamtzahl der bestätigten COVID-19 Fälle steigt auf 51 Personen- davon gelten 13 Personen als geheilt und konnten die Quarantäne verlassen. Von den 38 noch infizierten Personen wird aktuell eine Person stationär im Marienhaus Klinikum Eifel in Gerolstein auf Normalstation behandelt.+++

+++29. März, 16:45 Uhr: Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle im Landkreis Vulkaneifel steigt auf 48- davon gelten 12 Personen mittlerweile als geheilt und konnten die häusliche Quarantäne wieder verlassen +++


+++27. März, 15:00 Uhr: Insgesamt haben sich bisher im Landkreis Vulkaneifel 39 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Damit sind seit dem gestrigen Tag 4 neue Fälle hinzugekommen. Von den 39 infizierten Personen gelten inzwischen 8 Personen nach den Vorgaben des Robert-Koch-Institutes als geheilt. Die übrigen 31 infizierten Personen sind nach wie vor alle in einem guten gesundheitlichen Zustand. Entweder haben sie gar keine Symptome oder aber nur milde wie Husten, Halsschmerzen oder leicht erhöhte Temperatur. +++


+++26. März, 17:15: bisher  haben sich im Landkreis Vulkaneifel 35 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Damit sind seit dem gestrigen Tag drei weitere neue Fälle hinzugekommen. Besonders erfreulich: Von den bisher 35 positiv getesteten Personen gelten inzwischen 7 Personen nach den Vorgaben des Robert-Koch-Institues als geheilt. 1 Person konnte bereits vorgestern die Quarantäne verlassen, die übrigen 6 Personen wurden heute aus der Quarantäne/ häuslichen Isolation entlassen. Die übrigen 28 Personen sind nach wie vor alle in gutem gesundheitlichem Zustand, asymptomatisch oder nur mit milden Symptomen. Niemand musste bisher stationär behandelt werden. +++


+++25. März, 16:30 Uhr:  im Landkreis Vulkaneifel gibt es aktuell (Stand 25.03., 16:30 Uhr) 32 bestätigte COVID-19-Fälle, d.h. seit dem gestrigen Tag ist wieder eine positive Person hinzugekommen.+++


Weiterlesen ...


Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies