Menu

header corona presse

Corona: Keine bestätigte Neuinfektion am heutigen Tag

Aufatmen am Förderzentrum Daun: Nur noch 3 Testergebnisse stehen aus – übrige Testungen bei Schüler*innen und Lehrern fallen negativ aus

Wie die Kreisverwaltung bereits gestern mitgeteilt hat, hat das Gesundheitsamt nach Bekanntwerden eines positiven Testergebnisses auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 Erreger bei einem Schüler des Dauner St. Laurentius-Förderzentrums am gestrigen Tag sofort die engen Kontaktpersonen nach RKI – Richtlinien ermittelt und seit dem gestrigen Tag insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler der gleichen Lerngruppe, 5 Lehrer (gestern hatten wir fälschlicherweise von 6 Lehrkräften gesprochen. Hierbei handelte es sich um einen Zählfehler), sowie den Bruder des positiv getesteten Schülers, der ebenfalls das Förderzentrum besucht, getestet und bei allen eine Quarantäne angeordnet.

Am heutigen Tag liegen die Testergebnisse von 8 Schülerinnen und Schülern der gleichen Lerngruppe sowie dem Bruder des positiv getesteten Schülers und der 5 Lehrkräfte vor. Diese weisen alle ein negatives Ergebnis auf. Lediglich von 3 der 11 Schülerinnen und Schüler liegt zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Laborergebnis vor.

Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel bleibt somit heute unverändert bei 139 Personen. 

Aus der häuslichen Isolation/ Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes als genesen bislang insgesamt 127 Personen entlassen werden.

Stand heute, Freitag, 04.09.2020, 16:45 Uhr sind aktuell 6 Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut an COVID-19 erkrankt. Insgesamt gibt es bisher 6 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen.

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies