Menu

stelleausschreibungen

Schulhausmeister am Schulstandort Gerolstein

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Schulhausmeister (m/w/d) für den Schulstandort Gerolstein (Berufsbildende Schule Vulkaneifel) unbefristet ein.

 


Das Arbeitsverhältnis unterliegt den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) und der geltenden besonderen Regelungen für den Schulhausmeisterdienst.

 

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört insbesondere:

  •  

das selbständige Durchführen von kleineren Reparaturen

  •  
die Kontrolle und Überwachung des gesamten Objekts
  der Winterdienst sowie die Pflege der Außenanlagen
  •  

die Erfassung und Kontrolle der Verbrauchsdaten für das Energiemanagement

 

  •  
die Überwachung der Reinigungsleistung
die Vertretung der Schulhausmeister am Schulstandort in Gerolstein sowie evtl. an anderen Schulen in Trägerschaft des Landkreises

Wir erwarten:

  •  

eine erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung mit Berufserfahrung, die den Aufgaben im Hausmeistereidienst gerecht wird, vorzugsweise in einem haustechnischen Beruf (z. B. Elektriker, Installateur) mit einschlägiger Berufserfahrung. Wünschenswert sind Kenntnisse in EIB (= Elektro-Installations-Bus), SPS (= speicherprogrammierbare Steuerungen) und Heizungs-/Lüftungsregelungen

  •  
Zuverlässigkeit und Engagement
  •  
gesundheitliche Eignung für die körperliche Arbeit
  •  
Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und Bereitschaft am Wochenende und in den Abendstunden Kontrollen auf dem Schulgelände durchzuführen

Der Besitz der Führerscheinklasse B ist zwingend erforderlich und die Wohnortnähe zum Arbeitsplatz ist von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  •  
eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  •  
eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD (bis Entgeltgruppe 6 bei entsprechender Vorbildung) sowie die für den öffentlichen Dienst typischen Sozialleistungen

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 24. Februar 2019.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, an E-Mail: Mark Hallfell. Bitte reichen Sie keine (Original-) Unterlagen in Papierform oder Bewerbungsmappen etc. ein, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.

Zuständig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok