Menu

stelleausschreibungen

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt  Vollzeitstellen als

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

zum Einsatz in den Aufgabenbereichen

•    Amtsvormundschaften und Pflegschaften
•    Sozialpsychiatrischer Dienst des Gesundheitsamtes

zu besetzen.

Der Aufgabenbereich der Amtsvormundschaften und Pflegeschaften umfasst insbesondere:

  • die Führung von Vormundschaften und Pflegschaften für Kinder und Jugendliche
  • die Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich der Personensorge, wie Förderung der Pflege und Erziehung des Kindes, Aufenthaltsbestimmung, Gesundheitsfürsorge, Vertretung des Kindes bei Gewährung von Hilfen zur Erziehung, Regelung schulischer und beruflicher Angelegenheiten, die Klärung der Abstammung sowie die Sicherung und Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen
  • die Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich der Vermögenssorge sowie die Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber Dritten (z.B. Erbansprüche)
  • Pflege eines regelmäßigen persönlichen Kontaktes zum Kind/Jugendliche
  • umfassende Interessenvertretung des Kindes/Jugendlichen und dessen rechtl. Vertretung in Verfahren, die seine Person betreffen


Der Aufgabenbereich des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Gesundheitsamt umfasst insbesondere:

  • die umfassende Beratung, Betreuung und Begleitung von psychisch kranken Personen und ihren Angehörigen
  • die Suchtberatung
  • die Organisation von notwendigen Behandlungen und weitergehenden Hilfen
  • die Krisenintervention

Wir erwarten:

  • ein Diplom als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung "Soziale Arbeit“ oder ein vergleichbares Studium FH / Bachelor / Master mit sozialwissenschaftlicher, pädagogischer oder psychologischer Ausrichtung
  • Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Zielstrebigkeit, Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten, Entscheidungsfähigkeit, Organisationstalent und Fortbildungsbereitschaft
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Mobilität (inkl. Fahrerlaubnis Klasse B / früher 3) und zeitliche Flexibilität, auch außerhalb der regulären Dienstzeit
  • die Bereitschaft, einen privaten Pkw gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke zu nutzen


Wir bieten:

  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • kontinuierliche kollegiale Beratung
  • 30 Tage Jahresurlaub und eine zusätzliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • arbeitsplatznahe Parkmöglichkeiten und Ladestationen für Ihr E-Auto und / oder E-Bike


Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 22.08.2022.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, an karriere@vulkaneifel.de

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies