Menu

stelleausschreibungen

Amtlicher Tierarzt (m/w/d)

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Veterinärwesen und Landwirtschaft einen

"Amtlichen Tierarzt (m/w/d)"

im Rahmen eines auf zwei Jahre befristeten Vollzeitbeschäftigungsverhältnisses ein. Eine Entfristung des Beschäftigungsverhältnisses sowie die spätere Verwendung in einem Beamtenverhältnis sind bei Vorliegen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen nicht ausgeschlossen..

Zum Aufgabenbereich gehören die Umsetzung und Koordinierung der vielfältigen und komplexen Aufgaben des gesamten amtstierärztlichen Dienstes mit den Schwerpunkten Tierschutz und Tierseuchenbekämpfung in unserem landwirtschaftlich geprägten Landkreis.

Sie erfüllen das Anforderungsprofil bei

  • Approbation als Tierärztin/Tierarzt
  • sicherem Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Mobilität (inkl. Fahrerlaubnis Klasse B) und zeitlicher Flexibilität, auch außerhalb der regulären Dienstzeit; die Bereitschaft, einen privaten Pkw gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke zur Verfügung zu stellen wird vorausgesetzt
  • Fähigkeit zum teamorientierten Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit, Zielstrebigkeit, Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten, Entscheidungsfähigkeit und hohe Fortbildungsbereitschaft
  • Überdurchschnittlicher Eigeninitiative, gutem Planungsvermögen, Entschlusskraft und hohe psychische und physische Belastbarkeit

Wir bieten

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team
  • ein Beschäftigungsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (bis Entgeltgruppe 14 TVöD)
  • 30 Tage Jahresurlaub und eine zusätzliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • ein hervorragendes Betriebsklima, u.a. durch gemeinsame Betriebsausflüge und Veranstaltungen
  • arbeitsplatznahe Parkmöglichkeiten und Ladestationen für Ihr E-Auto und / oder E-Bike.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ihre Bewerbung richten Sie wenn möglich bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, an karriere@vulkaneifel.de.

Bitte reichen Sie keine (Original-) Unterlagen in Papierform oder Bewerbungsmappen etc. ein, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.

 

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies