Menu

stelleausschreibungen

Stellenausschreibung Ausbildungsplatz zum Veterinärhygienekontrolleur/-in (m/w/d) für das Ausbildungsjahr 2021

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel in Daun bietet für das Ausbildungsjahr 2021 einen Ausbildungsplatz zum

Veterinärhygienekontrolleur/-in (m/w/d)

an. Im Rahmen der 12-monatigen dualen Berufsausbildung werden die theoretischen und praktischen Grundlagen für eine spätere Tätigkeit als Veterinärhygienekontrolleur/-in vermittelt.

Die praktische Ausbildung erfolgt in der Abteilung Veterinärwesen und Landwirtschaft der Kreisverwaltung Vulkaneifel. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden innerhalb zwei Seminarblöcken für jeweils zwei Monate an der Landesakademie für Veterinär- und Lebensmittelwesen (derzeit in Stuttgart) vermittelt.

Beginn der Ausbildung ist spätestens der 01.10.2021.

Ihre Aufgaben sind insbesondere die

  • Unterstützung der Amtstierärzte/-innen bei ihren Kontrollaufgaben im Bereich des Tierschutzes
  • Überwachung des Tierarzneimittelverkehrs und der Tiergesundheit
  • Bekämpfung von Tierseuchen
  • Überwachung des Verkehrs mit tierischen Nebenprodukten
  • Durchführung von Cross Compliance Kontrollen
  • amtliche Entnahme und Sicherstellung von Proben
  • Datenerfassung und -verwaltung in fachspezifischen Anwenderprogrammen

Sie erfüllen das Anforderungsprofil bei

  • einen qualifizierten Sekundarabschluss I sowie zusätzlich eine
  • abgeschlossener Ausbildung als Landwirt/-in, Tierwirt/-in, tiermedizinische/r Fachangestellte/r oder abgeschlossener Schulung zum/r amtlichen Fachassistent/-in und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in dieser Tätigkeit
  • Leistungsbereitschaft, Fähigkeit zur teamorientierten
  • Arbeit sowie Kommunikationsfähigkeit mit Dritten
  • guten Sprach- und Rechtschreibkenntnissen
  • EDV-Kenntnissen (wünschenswert)
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und zukunftssichere duale Ausbildung in unserer Region
  • gute Übernahmechancen nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss und persönlicher Eignung in den mittleren veterinärhygienetechnischen Dienst
  • eine leistungsgerechte Ausbildungsvergütung (EG 6 TVöD), nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung (bis 9a TVöD)
  • sowie die vielfältigen Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 24.06.2021.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, an die die Mailadresse karriere@vulkaneifel.de. Bitte reichen Sie keine (Original-) Unterlagen in Papierform oder Bewerbungsmappen etc. ein, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden. Weitere Informationen zur Ausbildung bei der Kreisverwaltung Vulkaneifel finden Sie im Internet unter www.vulkaneifel.de

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies