Menu

stelleausschreibungen

Stellenausschreibung Beamter (m/w/d) mit der Qualifikation für das dritte Einstiegsamt

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Beamten (m/w/d) mit der Qualifikation für das
dritte Einstiegsamt
oder einen vergleichbaren Tarifbeschäftigten (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit bei der Kreisverwaltung Vulkaneifel unbefristet ein. Eine Bewerbung ist möglich, wenn mindestens 0,50 Anteile einer Vollzeitstelle erbracht werden können

Sie erfüllen das Anforderungsprofil bei

  • einem qualifizierter Abschluss im Bereich der öffentlichen Verwaltung, Verwaltungsfachangestellter mit einschlägiger Berufserfahrung oder Verwaltungswirt bzw. einschlägiges Hochschulstudium (Dipl.Verwaltungswirt oder Bachelor o.A.) oder den erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II
  • ausgeprägten Rechtskenntnissen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • guten EDV-Kenntnissen (MS-Office Büroanwendungen).

 

 

Sozialkompetenz, Belastbarkeit und selbstständiges Arbeiten sind ebenfalls zwingend erforderlich. 

 

Wir bieten Ihnen

 

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in den vielfältigen Aufgabengebieten der Kreisverwaltung Vulkaneifel
  • ein leistungsgerechtes Entgelt bis zu der Besoldungsgruppe A 10 LBesG bzw. bis zu der Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD), zuzüglich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (bei Erfüllung der beamtenrechtlichen und tariflichen Voraussetzung)
  • 30 Tage Jahresurlaub und eine zusätzliche Altersvorsorge
  • Vielfältige Angebote als familienfreundlicher Arbeitgeber (u.a. flexible Arbeitszeiten, feste Wochenarbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Zeitausgleich
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung 
  • Bei uns kommt auch das Betriebsklima nicht zu kurz, u.a. durch gemeinsame Betriebsausflüge und Veranstaltungen.
  • Wir bieten zudem arbeitsplatznahe Parkmöglichkeiten

 

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 08.12.2019.

 

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, an die u.a. Mailadresse. Bitte reichen Sie keine
(Original-) Unterlagen in Papierform oder Bewerbungsmappen etc. ein, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.