Menu

stelleausschreibungen

Stellenausschreibung IT-Fachkraft (m/w/d)

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen unbefristeten Vollzeitbeschäftigungsverhältnisses eine

IT-Fachkraft (m/w/d)

bei der Kreisverwaltung Vulkaneifel mit dem Schwerpunkt Schulen ein.


Ihr Aufgabengebiet:

•    IT Betreuung der kreiseigenen Schulen (3 Gymnasien, 1 Berufsschule, 1 Realschule + FOS, 2 Förderschulen)
•    Mitwirkung bei der Medienentwicklungsplanung  der Schulen sowie Umsetzung des Digitalpakt Schule
•    Planung, Errichtung und Betrieb von Computernetzen, Cloud-Lösungen an Schulen
•    IT-Support für alle schulischen Endgeräte und Softwareanwendungen, sowie technische Beratung der Schulen
•    Planung und Anschaffung neuer IT, Mitwirken bei der Haushaltsplanung für IT
•    IT-Sicherheit, Datenhosting Verwaltungsnetz
•    Zusammenarbeit mit externen Firmen
•    Planung und Absicherung der Systemverfügbarkeit sowie von Software / Diensten, Verwaltung der Lizenzen und Softwarebenutzer
•    Einheitliche bedarfsgerechte Ausstattung der Schulen mit digitalen Endgeräten


Sie erfüllen das Anforderungsprofil:
•    Fachhochschul- bzw. Bachelorabschluss der Fachrichtung Informatik / Wirtschaftsinformatik (alternativ artgleichen Abschluss) oder abgeschlossene Berufsausbildung in einem IT-Beruf (z.  B. Fachinformatiker für Systemintegration)
•    Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von IT-Stukturen und in der IT-Leistungserbringung / Dienstleistersteuerung, Supporterfahrung
•    Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Situationsbezogene Sensibilität, Konflikt- und Kritikfähigkeit
•    Sehr gute Kenntnisse im Bereich Windows-Betriebssysteme sowie im Umgang mit medientechnischen und mobilen Endgeräten der Betriebssysteme Windows, iOS und Android
•    Gute Kenntnisse in der Netzwerkinfrastruktur, Administration von MS Active Directory und Windows Server / Client-Systemen. Linux Kenntnisse sind wünschenswert.
•    hohe Eigenmotivation und Leistungsbereitschaft, Verhandlungsgeschick, Organisationstalent, Belastbarkeit
•    Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3.

Wir bieten Ihnen
•    eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team
•    eine leistungsgerechte Vergütung nach der Entgeltordnung des Öffentlichen Dienstes, 30 Tage Jahresurlaub und eine zusätzliche Altersvorsorge
•    Vielfältige Angebote als familienfreundlicher Arbeitgeber (u.a. flexible Arbeitszeiten, feste Wochenarbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Zeitausgleich)
•    Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
•    Bei uns kommt auch das Betriebsklima nicht zu kurz, u.a. durch gemeinsame Betriebsausflüge und Veranstaltungen.

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 12.01.2020.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, an die untenstehende Mailadresse. Bitte reichen Sie keine (Original-) Unterlagen in Papierform oder Bewerbungsmappen etc. ein, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.

Hallfell, Mark

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies