Menu

kategorie bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung

Gemäß § 43 des Landeswahlgesetzes (LWahlG) in Verbindung mit § 32 der Landeswahlordnung (LWO) gebe ich bekannt, dass der  Kreiswahlausschuss des Wahlkreises 20 - Vulkaneitel - in seiner Sitzung am 06. Januar 2021 folgende Wahlkreisvorschläge für die Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz zugelassen hat:

Weiterlesen ...

Öffentliche Bekanntmachung

des Ergebnisses der Wahl der Landrätin / des Landrats des Landkreises Vulkaneifel
am 29. November 2020


Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 03. Dezember 2020 das Ergebnis der Wahl der Landrätin / des Landrats des Landkreises Vulkaneifel gemäß § 64 Abs. 1 des Kommunalwahlgesetzes (KWG) in Verbindung mit § 77 der Kommunalwahlordnung (KWO) festgestellt, das hiermit wie folgt öffentlich bekannt gemacht wird:

I.


Zahl der Wahlberechtigten:                                                 49.584
Zahl der Wähler:                                                                  23.034
Zahl der ungültigen Stimmen                                                   335
Zahl der gültigen Stimmen:                                                 22.699


II.


Von den gültigen Stimmen entfielen auf 

Wahlvorschlag 1 – SPD    Bewerberin: Gieseking, Julia        15.061 Stimmen (66,4 %)
Wahlvorschlag 2 – Thiel   Bewerber:   Thiel, Heinz-Peter       7.638 Stimmen (33,6 %)

Somit hat die Bewerberin des Wahlvorschlags 1 - SPD, Frau Gieseking, Julia, mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten und ist damit gemäß § 46 Abs. 1 der Landkreisordnung (LKO) zur Landrätin des Landkreises Vulkaneifel gewählt.

54550 Daun, den 03. Dezember 2020                       

Alois Manstein, 1. Kreisbeigeordneter
(zugleich als Kreiswahlleiter)

Raumordnerischer Entscheid

Die Firma Portlandzementwerk Wotan H. Schneider KG hat mit Schreiben vom 08.05.2020 die Durchführung eines Raumordnungsverfahrens nach § 15 Raumordnungsgesetz (ROG) i. V. m. § 17 Landesplanungsgesetz (LPlG)für die geplante Erweiterung des Kalkabbaus „Merbüsch IV Süd“ beantragt.

Weiterlesen ...

Einziehungsanordnung

Einziehung einer Teilstrecke der K 23 vom Kreuzungsbereich K 23/K 24 bis zur Landesstraße (L 16) bei Immerath

Die K 23 hat auf einer Teilstrecke in der Gemarkung Immerath, Landkreis Vulkaneifel, nicht die Verkehrsbedeutung einer Kreisstraße.

Dieser Straßenabschnitt verliert daher die Eigenschaft einer Kreisstraße und wird auf der Grundlage von § 37 des Landesstraßengesetzes für Rheinland-Pfalz – LStrG – vom 01.08.1977 in der z. Zt. gültigen Fassung, mit Ablauf des  30.11.2020  eingezogen.

Weiterlesen ...

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies