Menu

aktuelles

KIPKI-Förderprogramm: Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergibt KIPKI-Förderbescheid über 890.000 Euro an LK Vulkaneifel: Klimaschutzinvestitionen, die allen Bürgerinnen und Bürgern zugutekommen

 „Kommunen nehmen beim Klimaschutz eine Schlüsselrolle ein. Hier wird geplant, genehmigt und umgesetzt. Deshalb hat die Landesregierung das Kommunale Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation, kurz KIPKI, mit insgesamt 250 Millionen Euro auf den Weg gebracht. Hier kann jede Kommune selbst aus einem Maßnahmenkatalog auswählen, was für sie passend ist. Pro Einwohner und Einwohnerin gibt es rund 44 Euro, die sich Landkreis und Verbandsgemeinden aufteilen. Für den Landkreis Vulkaneifel bedeutet das eine Summe von 889.549,09 Euro“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Weiterlesen ...


ÖPNV Fahrtkartenanträge online stellen zum neuen Schuljahr 2024/25

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel bittet alle Eltern der SchülerInnen, die im kommenden Schuljahr (Sommer 2024) eingeschult werden (Grundschule/Klasse 1, weiterführende Schule mit Sekundarstufe I/Klasse 5, Sekundarstufe II/Klasse 11-13, Berufsbildende Schule), den Antrag auf Übernahme von Fahrtkosten zur Schülerbeförderung bis zum 15.05.2024 online zu stellen. 

Weiterlesen ...


„De Lump op da Kasselbuasch“ und „De Wulf den sungen wullt“

Mit Jule Wiesner und Sara Christine Schmitz gibt es gleich zwei Gewinnerinnen beim Mundartwettbewerb 2024

Jule Wiesner aus Neroth und Sara Christine Schmitz aus Eckfeld sind die diesjährigen Gewinnerinnen beim Mundartwettbewerb des Landkreises Vulkaneifel. Die beiden 11-jährigen Schülerinnen waren in diesem Jahr die einzigen beiden Teilnehmenden beim von der Kreisbibliothek in Daun ausgerichteten Mundartwettbewerb.

Weiterlesen ...


Rekordjahr 2023: Kreisbibliothek Daun verzeichnet beeindruckende Zunahme an Besuchern und Ausleihen

Damit hatte niemand nach Corona gerechnet.  Das Jahr 2023 markiert einen historischen Meilenstein für die Kreisbibliothek in Daun. Trotz der widrigen Umstände durch die Corona-Pandemie, in der in vielen öffentlichen und kulturellen Einrichtungen und auch in der Kreisbibliothek in Daun Einbrüche zu verzeichnen waren, erlebte die Bibliothek einen bemerkenswerten Aufschwung, der sämtliche Erwartungen übertraf. Mit einer Rekordzahl von 64.825 Ausleihen im Jahr 2023 und einer 21%igen Steigerung der Ausleihen vor Ort erreichte die Kreisbibliothek Daun ihr bisher erfolgreichstes Jahr seit ihrem Bestehen.

Weiterlesen ...


Förderung von Ehrenamtlichen Bürgerprojekten in der LAG Vulkaneifel – 1. Förderaufruf gestartet

Auch im Jahr 2024 hat die LAG Vulkaneifel wieder die Möglichkeit geschaffen, kleine, gemeinnützige Projekte zu fördern und damit vor allem ehrenamtliche Initiativen in unserer Region zu unterstützen. In der aktuell noch jungen LEADER-Förderperiode 2023 – 2027 ist es der 1. Förderaufruf im Rahmen der Ehrenamtlichen Bürgerprojekte.

Projektträger haben ab sofort die Möglichkeit ihre Projektideen bis zum 18. März 2024 einzureichen. Zur Projekteinreichung sind alle ehrenamtlichen Akteure wie Vereine, lose Zusammenschlüsse von engagierten Personen oder Interessensverbände, die ein gemeinnütziges Projekt für die Region realisieren wollen, eingeladen. Für die positive Bewertung der Vorhaben ist von entscheidender Bedeutung, dass ein oder mehrere Handlungsfelder der lokalen integrierten ländlichen Entwicklungsstrategie (LILE) der LAG Vulkaneifel berührt werden. Die Sitzung zur Projektauswahl durch das Entscheidungsgremium wird voraussichtlich am 17. April 2024 stattfinden. Die ausgewählten Projekte können eine Festbetragsförderung von bis zu 2.000 € erhalten. Insgesamt hat das Land Rheinland-Pfalz der LAG Vulkaneifel 30.000 € zur Verfügung gestellt. Wichtig ist, dass die Projekte bis zum 30.09.2024 umgesetzt sein müssen.

Die Förderung der Ehrenamtlichen Bürgerprojekte hat bereits in der letzten Förderperiode gezeigt, wie viel kleine Vorhaben in einer Region bewirken können. In vielen Gemeinden der LAG Vulkaneifel konnten durch diese Initiative schon verschiedenste Projekte umgesetzt werden, die das Gemeinschaftsgefühl vor Ort verbessern, zum Naturschutz oder der Artenvielfalt beitragen und das Leben in der Region bereichern.

Bei allgemeinen Fragen und Informationen zur LEADER-Förderung in der LAG Vulkaneifel sowie zum aktuellen Förderaufruf, dem Antragsformular und den Auswahlkriterien, informieren Sie sich auf der Webseite der LAG Vulkaneifel unter www.leader-vulkaneifel.de. 

Für individuelle Beratungen zu Projektideen im Rahmen des Förderaufrufes für Ehrenamtliche Bürgerprojekte steht Ihnen die Geschäftsstelle per E-Mail (leader@vulkaneifel.de) oder telefonisch (06592/933578) werktags zwischen 9:00 und 16:00 Uhr gerne zur Verfügung.


Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies