Menu

aktuelles

Begeisterung, die ansteckt!

Neue Naturerlebnisbroschüre für die Sommersaison 2019 erschienen
Mit dem Naturerlebnisprogramm für die Sommersaison 2019 halten die zertifizierten Natur- und Geoparkführer sowie Gästeführer ein abwechslungsreiches, spannendes und vielfältiges Naturerlebnisangebot für Gäste und Einheimische im Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel bereit.
Die Angebote sind Wege zum intensiven Naturerlebnis.

Weiterlesen ...


Meine Schulzeit: Schule und Schulgeschichten gestern und heute

Redaktionsausschuss des Heimatjahrbuches ruft zur Mitarbeit auf
Der Redaktionsausschuss des Heimatjahrbuches ruft alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu auf, Beiträge für das Heimatjahrbuch 2020 einzusenden. Dabei geht es um die Schulzeit. Wir wollen wissen: Wie haben Sie Ihre Schulzeit erlebt – früher und wie erleben die heutigen Schülerinnen und Schüler ihre Schulzeit heute?

Weiterlesen ...


Das ist Deine Chance: FunkenSprüher 2019 gesucht!

Sei dabei mit Deiner schulischen und studentischen Abschlussarbeit oder Deiner besonderen Idee für das Handwerk - Mitmachen lohnt sich!
Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2019

Wir suchen sprühende Ideen, bei denen der Funke überspringt. Vielleicht bist genau DU unser „FunkenSprüher“ für das Jahr 2019!

Weiterlesen ...


Gesundheitsförderung von arbeitslosen Menschen

Der Landkreis Vulkaneifel und die gesetzlichen Krankenkassen unterzeichnen Kooperationsvereinbarung, um die Gesundheit arbeitsloser Menschen zu stärken
Der Landkreis Vulkaneifel und die gesetzlichen Krankenkassen unterzeichneten in der vergangenen Woche eine Kooperationsvereinbarung, um die Gesundheit arbeitsloser Menschen zu stärken. Das Jobcenter des Landkreis Vulkaneifel und die gesetzlichen Krankenkassen (GKV),, vertreten durch die Koordinierungsstelle gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) in Trägerschaft der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG), nehmen am bundesweiten „Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung“ teil.

Weiterlesen ...


Barrierefreiheit - man ist nie zu jung und zu gesund!

Beratung zum barrierefreien Bauen und Wohnen in der Kreisverwaltung
Oft wird der Begriff Barrierefreiheit nur im Zusammenhang mit alt- oder behindert sein verbunden. Aber auch junge  Menschen, die ein Haus planen, eine neue Wohnung suchen oder ihr Zuhause modernisieren wollen, sollten
Barrierefreiheit nicht außer Acht lassen, da es einen wesentlich höheren Wohnkomfort bietet. Bei geschickter vorausschauender Planung können flexible Grundrisse mit intelligenten schönen Details entstehen.

Weiterlesen ...


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok