Menu

aktuelles

Johann Diederichs aus Rockeskyll erhält Landesverdienstmedaille

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, überreichte heute in Trier Johann Diederichs aus Rockeskyll die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-
Pfalz. Der 72-jährige Johann Diederichs wurde für sein langjähriges und umfassendes Engagement im Bereich der Kultur und Musik, insbesondere im Bereich der Blasmusik geehrt.

Weiterlesen ...


Buchtipp der Kreisbibliothek; Luis Sellano: Portugiesisches Erbe

Henrik Falkner steht vor den Scherben seines Lebens. Den Tod seiner Frau durch einen Unfall mit Fahrerflucht kann er nicht verwinden und das wiederum macht es ihm unmöglich weiter in seinem Beruf als Kriminalbeamter zu arbeiten.
Die Mitteilung einer Erbschaft in Lissabon erscheint ihm da wie ein Ausweg. Ein von seiner Familie totgeschwiegener Onkel, den er nie kennengelernt hatte, hat ihn als Erben bestimmt. Also reist er nach Lissabon.
Er ist beeindruckt von dem morbiden Charme der Stadt, der Toleranz und der Gastfreundschaft der Menschen dort. Aber darunter verbirgt sich ein Sumpf aus Korruption und Kriminalität. Henrik hat nicht nur das Antiquariat seines Onkels sondern auch dessen geheimnisvolle Rolle in einem Spiel geerbt, dessen Regeln er nicht durchschaut. Er wird Spielball verschiedener Interessen und kann Freund und Feind kaum noch unterscheiden. Und so sucht er – nicht nur in den verwinkelten Gassen von Lissabon – einen Ausweg aus der tödlichen Gefahr, in die er geraten ist. Dieses Buch ist im Bestand der Kreisbibliothek.

Bestseller, die auch schon entliehen werden können, sind:

  • Karsten Dusse: Achtsam Morden am Rande der Welt
  • Zeruya Shalev: Schicksal
  • Andreas Föhr: Unterm Schinder
  • Klaus-Peter Wolf: Ostfriesische Jagd

Öffnungszeiten:
Montag: 09.00 - 14.00 Uhr
Dienstag: 10.30 – 12.30 Uhr, 14.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag: 10.30 – 14.00 Uhr
Freitag: 10.30 – 12.30 Uhr, 14.00 - 18.30 Uhr
Mittwoch geschlossen


Schlichtung im Busfahrerstreik: Die Busse im VRT fahren ab Montag wieder

Wie der Verkehrsverbung Region Trier mitteilt, haben der Arbeitgeberverband VAV und die Gewerkschaft ver.di  eine Schlichtungsvereinbarung unterzeichnet. Damit wird der Busfahrerstreik ab Montagmorgen, 12. Juli, ausgesetzt. Auf einen Tarifabschluss im privaten Busgewerbe, der rückwirkend zum April 2021 gelten soll, haben sich die Parteien aber noch nicht geeinigt. Alle weiteren Infos hierzu finden Sie hier.


Weiterbildung „Fachkraft für Frühpädagogik“

Abschlusszertifikate überreicht

Weiterlesen ...


Be a Super-Hero – read a Book!

Sommerferien-Leseaktion der Kreisbibliothek

Weiterlesen ...


Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies