Menu

aktuelles

Sorgentelefon für Senioren zum Coronavirus eingerichtet

Der Landkreis Vulkaneifel hat ab sofort ein „Sorgentelefon für Senior*innen“ rund um das Thema „Coronavirus“ eingerichtet. Die Fachkräfte für Beratung- und Koordinierung in den Pflegestützpunkten Daun-Kelberg und Gerolstein in Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Vulkaneifel e.V. und des Caritasverbandes Westeifel e.V. sind hier die Ansprechpersonen.

Weiterlesen ...


+++Aktueller Stand am 26.03.2020, 17:15 Uhr+++

ℹ️ Insgesamt haben sich bisher im Landkreis Vulkaneifel 35 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Damit sind seit dem gestrigen Tag 3 neue Fälle hinzugekommen.

ℹ️ Besonders erfreulich: Von den 35 infizierten Personen gelten inzwischen 7 Personen nach den Vorgaben des Robert-Koch-Institutes als geheilt. Eine Person konnte bereits vorgestern die häusliche Quarantäne/ Isolation verlassen, 6 weitere Personen haben heute die Quarantäne verlassen können.

Weiterlesen ...


Landkreis Vulkaneifel startet mit weiteren Arztpraxen „II. Corona-Ambulanz Vulkaneifel“ am Standort Hillesheim

Landrat Heinz-Peter Thiel stellt flächendeckende Stärkung der Gesundheitsversorgung der Vulkaneifeler in Vorbereitung auf die Corona-Pandemie vor.

Weiterlesen ...


Erste „Corona-Ambulanz Vulkaneifel“ eröffnet

Gemeinsam für UNS ALLE im Landkreis Vulkaneifel

Keine Vorsorgetestung - Behandlung nur nach Anmeldung

In der Kreisstadt Daun sind am vergangenen Abend die ersten vierzehn COVID-19 Patienten in der ersten Corona-Ambulanz im Landkreis Vulkaneifel behandelt worden. Das ehemalige “Steakhaus” und die damit verbundene Kegelbahn in der Abt-Richard-Straße wurde mit tatkräftiger Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer innerhalb von 4 Tagen in das von der kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz unterstützte und anerkannte Ambulatorium umgebaut. Der Landkreis Vulkaneifel und Dr. Carsten Schnieder aus Daun, der gleichzeitig die ärztliche Leitung der Corona-Ambulanz übernimmt, initiierten gemeinsam mit dem Krankenhaus Maria Hilf in Daun die Ambulanz, um das Dauner Krankenhaus und die im Einzugsgebiet niedergelassenen Ärzte zu entlasten und die bestmögliche Versorgung der Bevölkerung auch bei weiter steigenden Fallzahlen zu ermöglichen.

Weiterlesen ...


Neue Hotline freigeschaltet

Bei typischen Symptomen des Corona-Virus können Betroffene ab sofort 24-Stunden die Telefonnummer 0800 99 00 400 anrufen. Diese leitet bei Bedarf an eine Fieberambulanz weiter.


Weiterlesen ...


Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies