Menu

header nturschutz

Grünlandkartierung 2020

Das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LfU) führt zurzeit im Landkreis Vulkaneifel eine Grünlandkartierung durch. Artenreiche Grünlandstandorte sind Hotspots der Biodiversität.

Knapp 1/3 aller heimischen Pflanzenarten (ca. 1.250) kommen hauptsächlich im Grünland vor und bilden die Grundlage für eine unglaubliche Vielzahl von rund 3.500 Tierarten, wie beispielsweise spezialisierte Arten aus den Gruppen der Amphibien, Vögel, Spinnen, Heuschrecken, Schmetterlinge und weiterer Insekten. Grünlandbiotope zählen daher nicht nur zu den artenreichsten Biotopen in Mitteleuropa, sondern erfüllen auch viele weitere wichtige Funktionen, z.B. als Kohlenstoffspeicher.
Artenreiches Grünland ist jedoch selten geworden. Mit diesen Lebensräumen sind auch ihre Lebensgemeinschaften verschwunden. So sind von den in Deutschland gefährdeten Pflanzarten 40% Grünlandarten. Deshalb sind besondere Grünlandbiotope gesetzlich geschützt.

Die Kenntnis über die im Lande vorhandenen Flächen unterstützt die gemeinsamen Bemühungen von Naturschutz und Landwirtschaft um eine umweltfreundliche Landbewirtschaftung.

Aktuelle Informationen über die laufende Gründlandkartierung im Landkreis Vulkaneifel können direkt beim Landesamt für Umwelt auf folgender Internetseite abgerufen werden.

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind ausschließlich so genannte “Session-Cookies”.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir verwenden KEINE Tracking-Cookies