Menu

header braitbandversorgung

Übergabe Fördermittelbescheid Breitbandausbau

Rheinland-Pfalz unterstützt die Kommunen im Landkreis Vulkaneifel mit 2,6 Mio. Euro

Alles eingetütet: Staatssekretär Randolf Stich übergibt den Fördermittelbescheid im Beisein von Thomas Hau (Innogy SE), Dieter Schmitz (Abteilungsleiter Struktur- und Kreisentwicklung), Edwin Schick (Westnetz) und Edgar Hermann (Westnetz) an Landrat Heinz-Peter ThielNun ist es offiziell: Vergangene Woche übergab der Staatssekretär des rheinlandpfälzischen Innenministeriums, Randolf Stich, den finalen Fördermittelbescheid des Landes zum Breitbandprojekt im Landkreis Vulkaneifel. Sichtlich erfreut über den Landeszuschuss konnte Landrat Heinz-Peter Thiel den Fördermittelbescheid in Höhe von 2,6 Mio. Euro in Empfang nehmen.

„Die Bagger rollen und ersten Glasfasertrassen sind im Bau – nun geht es stetig weiter voran“, so Thiel. An vielen Stellen stehen schon die Baustellenschilder „Vulkaneifel digital“. Das Unternehmen Innogy SE, welches gemeinsam mit dem Unternehmen Westnetz den Ausbauauftrag erhalten hat, baut derzeit im Auftrag des Landkreises die entsprechende Infrastruktur für die Erschließung der unterversorgten Gemeinden. Finanziert wird der Breitbandausbau neben der genannten Landesförderung von 2,6 Mio. Euro, auch aus Bundesmitteln in Höhe von 5,2 Mio. Euro, dem Eigenanteil der im Ausbauprojekt beteiligten Ortsgemeinden sowie den regionalen Schulträgern in Höhe von ca. 780 TSD Euro.

Weiterlesen ...

Vulkaneifel digital

Die Bagger rollen – erste Glasfasertrassen sind im Bau
Zentrale Koordination durch die Kreisverwaltung Vulkaneifel

Breitbanderschließung im Raum GillenfeldFür ländliche Räume wie den Landkreis Vulkaneifel ist die Versorgung mit schnellem Internet ein sehr wichtiger Standortfaktor. Eine schnelle Breitbandanbindung schafft die nötigen Voraussetzungen, gerade unseren sehr attraktiven ländlichen Raum sowohl als Lebens- wie auch als Arbeitsraum noch attraktiver und vor allem zukunftsfähig zu gestalten. Die Telekommunikationsanbieter führen allerdings nur dort Ausbaumaßnahmen durch, wo eine ausreichende Kundenanzahl (Haushalte) die nötigen Investitionen rechtfertigt.
Da dies insbesondere in vielen kleineren Ortschaften oftmals nicht der Fall ist, entstehen „Wirtschaftlichkeitslücken“, die gedeckt werden müssen. Nach einem umfangreichen Ausschreibungsverfahren konnte der Kreistag Vulkaneifel Ende letzten Jahres der Fa. Innogy SE / Westnetz den Auftrag für den NGA-Ausbau und die Erschließung der unterversorgten Bereiche erteilen. Nachdem der vorläufige Ausbau und der vorzeitige Maßnahmenbeginn von den Fördermittelgebern zugesagt war, wurde nach dem offiziellen Spatenstich in Teilbereichen schon ab April 2018 mit dem Ausbau begonnen.

Weiterlesen ...


Breitbandversorgung im Landkreis Vulkaneifel

Vulkaneifel Digital: Millionenauftrag für Breitbandausbau
Vergabe des Breitbandprojekts macht den Landkreis zukunftsfähig

Die Würfel sind gefallen: Die Vergabe des Ausbauprojektes Breitband in Höhe von 9 Mio. Euro an die Firma Innogy TelNet GmbH ist in der Kreistagssitzung am 04.12.17 beschlossen worden. Damit ist die Voraussetzung geschaffen worden, den Landkreis Vulkaneifel als Lebens- wie auch als Arbeitsraum noch attraktiver und vor allem zukunftsfähig zu gestalten.

Weiterlesen ...


Vulkaneifel Digital 4.0 – Schnelles Internet für mehr als 3000 Haushalte

Start des Breitbandausbaus

Symbolischer Baubeginn des Breitband-Highspeed Netzes im Landkreis Vulkaneifel

Wer gerne schnell im Internet unterwegs ist, kann sich freuen: Mit einem symbolischen Spatenstich und der Vertragsunterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit innogy TelNet GmbH startete Landrat Heinz-Peter Thiel gestern gemeinsam mit Staatssekretär Randolf Stich, Innenministerium Rheinland-Pfalz, Kommunalbetreuer Michael Dötsch von innogy und Edwin Schick von der Westnetz GmbH sowie den Bürgermeistern der Verbands- und Ortsgemeinden in die digitale Zukunft des Landkreises Vulkaneifel. Insgesamt 14 Millionen Euro werden dabei bis Mitte 2019 in den Breitbandausbau im Landkreis Vulkaneifel investiert.

Weiterlesen ...


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok